MEIN ANGEBOT

Sie sind auf der Suche nach einem kompetenten Partner, der Sie bei der Lehrlingsausbildung unterstützt und begleitet?

Ich biete Ihnen eine Vielzahl von Dienstleistungen rund um das Thema Lehrlingsausbildung (von der Suche bis zur Eingliederung nach der Lehre):

KONZEPTION UND IMPLEMENTIERUNG

der Lehrlingsausbildung – abgestimmt auf den jeweiligen Lehrberuf

BEGLEITUNG

während des Recruiting-Prozesses

SEMINARE UND WORKSHOPS

für Lehrlinge und Ausbilder

ENTWICKLUNG

von Ausbildungsmappen, Schulungsunterlagen und Beurteilungssystemen

UNERSTÜTZUNG

bei der Abwicklung der Fördereinreichung

PORTFOLIO

nachfolgend finden Sie einen Auszug meines Trainings-Portfolios. Die Trainings selbst können mit Ihnen so abgestimmt werden, dass sie punktgenau Ihre Anforderungen abdecken.

Die Teilnahme an den unten angeführten Seminaren kann zu 75% gefördert werden. Bitte prüfen Sie, ob die vorgesehenen Förderungen für Lehrlinge/Ausbilder für Ihr Unternehmen bereits ausgeschöpft sind, bzw. ob Sie eine förderbare Organisation sind. Nähere Details finden Sie unter folgendem Link: http://www.lehre-foerdern.at

Die Kosten pro Schulungstag betragen € 260,– + USt./Teilnehmer, davon werden € 195,– gefördert. D.h. Ein Schulungstag kostet Sie € 65,– pro Teilnehmer.

Minimale Teilnehmerzahl pro Seminar: 6 Teilnehmer

Maximale Teilnehmerzahl pro Seminar: 10 Teilnehmer

SEMINARE FÜR LEHRLINGE

Schlüsselkompetenzen für die moderne Berufswelt

Inhalt:

Probleme planvoll und zielgerichtet lösen. Konstruktiv Feedback geben und Kritik annehmen. Qualitätsbewusst und verantwortungsvoll arbeiten. Im Team aufgabenorientiert kooperieren.

In der modernen Berufswelt werden jenseits der Fachkompetenz die Schlüsselkompetenzen immer wichtiger. Kompetenzen, die berufsübergreifend, selbständig und situationsgerecht eingesetzt werden.

  • Methodenkompetenz:
    • Problemlösen
    • Organisation und Strukturierung
  • Selbstkompetenz:
    • Disziplin
    • Qualität und Qualitätssicherung
    • Konstuktiver Umgang mit Kritik
  • Sozialkompetenz
  • Teamarbeit

Nutzen:

Verbesserung der Schlüsselkompetenzen. Durch aktives Tun lassen sich die Schwierigkeiten und Anforderungen auch emotional erleben. Die TeilnehmerInnen erlenen die Methoden, die nötig sind, um Probleme sowohl allein als auch im Team gezielt und überlegt anzugehen.

Kursdauer:

2 Tage à 8 Lehreinheiten

Stärken stärken

Inhalt:

Hier wird der Fokus auf die Auseinandersetzung mit der eigenen Person im unmittelbaren Umfeld von Beruf und Privatleben gelegt. Folgende Themen werden im Training bearbeitet:

  • Eigene Stärken und Schwächen reflektieren
  • Begriffsdefinition: Talente, Begabung, Stärken
  • Ansätze der positiven Psychologie der Charakterstärken
  • Stärken und Schwächen bewerten
  • Stärken verstärken und ausbauen
  • Schwächen umdeuten und gelassen akzeptieren
  • Trainieren von Stärken und Trainingspläne von Schwächen erstellen
  • Das eigene Selbstwertgefühl stabilisieren
  • Stärken weiterentwickeln durch Zutrauen in sich selbst
  • Mein Erfolgsmanagement
  • Lebenskonzept Optimismus versus Pessimismus
  • Abgleich Selbstbild-Fremdbild zu Stärken und Schwächen

Die hier gewählten Schwerpunkte greifen ineinander, bauen aufeinander auf und bilden eine Grundlage, um sich selbst und andere stärkenorientiert zu führen.

Nutzen:

Das Seminar bietet den Lehrlingen die Möglichkeit durch verschiedenen erlebnisorientierte Aufgaben Erfahrungen mit außergewöhnlichen Herausforderungen zu sammeln – die sie später im betrieblichen Alltag umzusetzen können.

Kursdauer:

2 Tage à 8 Lehreinheiten

Soziale Kompetenz für Lehrlinge

Inhalt:

Soziale Kompetenz verbessert das Betriebsklima und das Beziehungsmanagement. Gleichzeitig wird die Aufmerksamkeit, die Motivation und damit das Leistungsniveau gesteigert

Themen:

  • Empathie
  • Umgang mit Emotionen
  • Wertschätzung
  • Wahrnehmung
  • Transparente Kommunikation
  • Interpersonelles Konfliktmanagement
  • Unterstützung und Teamfähigkeit

Die Schwerpunkte greifen ineinander und können modular behandelt werden

Nutzen:

Das Seminar bietet den Lehrlingen ein Forum zur intensiven Auseinandersetzung mit sich selbst und ihren Verhaltensmustern. Die Teilnehmer werden beim Erarbeiten neuer Lösungswege und beim Erkennen und Überwinden eigener Grenzen unterstützt.

Kursdauer:

2 Tage à 8 Lehreinheiten

"Keep Cool"

Inhalt:

Hier bieten wir den Teilnehmern ein Forum zur intensiven Auseinandersetzung mit sich selbst und der persönlichen Stressanfälligkeit – deren Auslöser häufig im eigenen Rollenverständnis sowie in persönlichen Rollenmustern zu finden sind. Folgende Themen werden bearbeitet:

  • Begriffsdefinition: Stress, Distress, Eustress
  • Stressmuster
  • Übliche Stressabbaumuster
  • Methodenpool für den kurzfristigen Distressabbau
  • Stressabbau durch Wahrnehmung lenken
  • Stressprävention
  • Antreiber und lebenssteuernde Prinzipien erkennen
  • Das ABC in Stress-Situationen
  • Gelassener sein im Umgang mit Perfektionismus
  • Ressourcen aktivieren
  • Mentale Hygiene

Die hier gewählten Schwerpunkte greifen ineinander, bauen aufeinander auf und bilden eine Grundlage, um sich selbst und andere wertschätzend und achtsam zu führen.

Nutzen:

Das Seminar bietet den Lehrlingen die Möglichkeit, Erfahrungen mit außergewöhnlichen Herausforderungen zu sammeln und eigene Stressmuster zu erkennen. Die Übungen stärken die eigene Handlungskompetenz.

Kursdauer:

2 Tage à 8 Lehreinheiten

So macht lernen Spaß

Inhalt:

Die Themenschwerpunkte sind:

  • Wie arbeitet unser Gedächnis?
  • Organisation des Lernprozesses (Selbstorganisation)
  • Tipps & Tricks für alle Lerntypen
  • Wie bereite ich mich zielgerichtet auf Prüfungen vor?
  • Wie kann ich meine Konzentration steigern?

Wie kann ich Visualisierungstechniken nutzen?

Nutzen:

Die Lehrlinge trainieren das Lernen selbt und gewinnen damit jene Kompetenzen, die sie für den Erfolg im Beruf benötigen.

Die Konzentration wird gesteigert.

Die Erfolge beim Lernen wirken auch auf den beruflichen Alltag. Die Lehrlinge sind motivierter und erlangen die Fähigkeit sich Wissen aktiv und eigenverantwortlich anzueignen.

Kursdauer:

1 Tage à 8 Lehreinheiten oder

2 Tage à 4 Lehreinheiten

SEMINARE FÜR AUSBILDER/-INNEN

Nachhaltig und authentisch führen - Selbstkompetenz für Ausbilder

Inhalt:

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer Grenzen wahrzunehmen und zu setzen, Bedürfnisse zu erkennen und Achtsamkeit sich selbst und anderen gegenüber. Die Teilnehmer sollen sich über ihre Verantwortung über die eigene innere Haltung und über die Motivationsmöglichkeiten und –grenzen bewusst werden. Folgende Themen werden bearbeitet:

  • Nachhaltigkeit und Verantwortung
  • Motivation
  • Im Reich der Sinne: den Arbeitsalltag „Sinn-voll“ gestalten?
  • Präsenz und Konzentration
  • Bedürfnisse erkennen – Emotionen einschätzen
  • Grenzen wahrnehmen – Grenzen setzen
  • Mehr Lebendigkeit und Kreativität:
  • Innere Haltung – äußere Wirkung
  • Authentizität leben

Die Schwerpunkte greifen ineinander und können modular behandelt werden.

Nutzen:

Die Teilnehmer lernen sich selbst besser kennen und handeln empatischer. Sie übernehmen Verantwortung für sich und Ihre Lehrlinge.

Kursdauer:

2 Tage à 8 Lehreinheiten

"Keep Cool" - Kühlen Kopf bewahren für Ausbilder

Inhalt:

Hier bieten wir den TeilnehmerInnen ein Forum zur intensiven Auseinandersetzung mit sich selbst und der persönlichen Stressanfälligkeit – deren Auslöser häufig im eigenen Rollenverständnis sowie in persönlichen Rollenmustern zu finden sind. Folgende Themen werden bearbeitet:

  • Begriffsdefinition: Stress, Distress, Eustress
  • Stressmuster
  • Übliche Stressabbaumuster
  • Methodenpool für den kurzfristigen Distressabbau
  • Stressabbau durch Wahrnehmung lenken
  • Stressprävention
  • Antreiber und lebenssteuernde Prinzipien erkennen
  • Das ABC in Stress-Situationen
  • Gelassener sein im Umgang mit Perfektionismus
  • Ressourcen aktivieren
  • Mentale Hygiene

Die hier gewählten Schwerpunkte greifen ineinander, bauen aufeinander auf und bilden eine Grundlage, um sich selbst und andere wertschätzend und achtsam zu führen.

Nutzen:

Das Seminar bietet den Ausbildern die Möglichkeit, Erfahrungen mit außergewöhnlichen Herausforderungen zu sammeln und eigene Stressmuster zu erkennen. Die Übungen stärken die eigene Handlungskompetenz.

Kursdauer:

2 Tage à 8 Lehreinheiten

Ausbilder führen mit Tugenden/Werten

Inhalt:

Basis des Trainings ist die Selbstreflexion. Wie definiere ich ethisch korrektes Führungshandeln? Beherzige ich meine selbst gesetzten Maxime? Gehe ich achtsam und verantwortungsvoll mit meinen eigenen Möglichkeiten und Grenzen und mit den Handlungsspielräumen meiner Lehrlinge um? Folgende Themen werden bearbeitet:

  • Werte – Grundlage der Wertschöpfung
  • Tugenden im Führungsalltag
  • Strategien zur Stärkung wichtiger Führungstugenden
  • Prinzipien des moralischen Handelns in einem Dilemma
  • Selbstfürsorge – Voraussetzung der Fürsorge für andere
  • Tugenden der Selbstachtsamkeit und Selbstfürsorge
  • Tugenden der Achtsamkeit für andere
  • Tugenden der Integrität, Toleranz und der Leichtigkeit
  • Kehrseite der Tugenden
  • Inneres Wachstum
  • Tugenden hinter störendem Mitarbeiterverhalten

Die Schwerpunkte greifen ineinander und können modular behandelt werden..

Nutzen:

Die Teilnehmer lernen Werte als Fundament der Wertschöpfung zu erkennen, Strategien zur Stärkung wichtiger Führungstugenden zu entwickeln, sich für die Kehrseite zu dominanter Tugenden sensibilisieren.

Kursdauer:

2 Tage à 8 Lehreinheiten

FÖRDERUNGEN FÜR AUSBILDERBETRIEBE

Als Ausbildungsbetrieb stehen Ihnen diverse Förderungen – sowohl für Lehrlinge als auch für Ausbilder – zu Verfügung. Diese sind im § 19c des BAG (Berufsausbildungsgesetz) geregelt.

Unter folgendem Link sehen Sie den aktuellen Stand der Fördermöglichkeiten

Gerne bereite ich alle Unterlagen für die Abwicklung der Fördereinreichung für Sie vor!